Fit mit dem Longboard

thumbnail

Das Longboarden ist mittlerweile eine Sportart, die sich immer weiter etabliert, nachdem diese fast in Vergessenheit geriet… Und was noch wichtig ist: Es ist eine Sportart! Denn das Longboarden erfordert körperlichen Aufwand, verbrennt Kalorien und kann Stress abbauen sowie Muskeln lösen. Und somit wurden genau die wesentlichen Aspekte einer jeden Sportart gedeckt. Mit mehr Bewegung wird nämlich nicht nur, wie bereits erwähnt Stress abgebaut, wobei als positiver Nebeneffekt noch auftritt, dass man an sich glücklicher und entspannter ist und wirkt, sondern auch die Gesundheit als Ganzes gefördert. Denn mit mehr Sport, und übertreibt man es auch nicht gleich ganz zu Beginn, wird der Blutkreislauf gefördert, Fett verbrannt und die Muskeln lösen bzw. entspannen sich. Und will man nicht gleich mit einem Hochleistungssport anfangen, aber trotzdem anfangen, etwas für seine Gesundheit zu tun, so ist das Longboarden eine echte Alternative. Denn mit dem Longboard muss man sich beispielsweise nicht zum Fitness-Studio quälen, um stundenlang stupide auf dem Laufband zu laufen oder Gewichte heben. Das Longboarden an sich ist nämlich etwas, was eigentlich jedem, sofern man nur ein wenig Interesse und Motivation zeigt, sich das Longboarden zu erlernen, ein Sport, den grundsätzlich jedem sehr viel Spaß zubereiten kann. Und selbst hierfür gibt es im World Wide Web genug Möglichkeiten, sich zumindest das Theoretische problemlos anzuschauen in Form von Artikel, die man auch auf unserer Seite wiederfindet, und von Videos, die man eventuell auf YouTube finden kann. Bestimmt hilft Dir beim Einstieg auch ein guter Freund, der mit dieser Sportart bekannt ist oder besuche doch einfach einen Workshop dazu. Muss man Dich nicht zum Sport motivieren, da Du bereits auch so ein sehr sportlicher Typ bist? Dann ist der Sport mit dem Longboard für Dich auch eine Abwechslung, denn im Gegensatz zu klassischen Sportarten wie dem Fußball ist das Longboarden darauf ausgelegt, unabhängig eines Teams zu agieren. Man kann selber entscheiden, wo man nun auf welcher Weise hinfahren möchte – und hierfür gibt es ebenfalls viele unterschiedliche Möglichkeiten. Besonders die südlicheren Regionen, wie Brasilien oder sogar auch schon Spanien bieten bspw. mit der Ortschaft Playa Blanca Lanzarote atemberaubende Strecken um das Longboard mal richtig auszufahren. Wer dort Urlaub machen möchte, der sollte sich gut überlegen, wie er die Strecke vom Strand zum Resort überwinden will.